Pfarrer Winter
Liebe Gemeindemitglieder, liebe Schwestern und Brüder,  

der neue pastorale Weg, den unser Bischof Peter Kohlgraf angestoßen und im letzten September in Mainz vorgestellt hat, beginnt nun konkret ab der Fastenzeit in diesem Jahr 2019. Im Neujahrsempfang am 13. Januar habe ich den Gemeindemitgliedern aufgezeigt, wie die nächsten konkreten Schritte und Phasen aussehen sollen. Hier nur soviel: Von Aschermittwoch bis zum Fest Christi Himmelfahrt geht es in einer geistlichen Vorbereitungs- und Besinnungszeit darum, dass wir uns alle auf das, was kommen wird, einstellen und uns bewusst machen: Offenheit, Bereitschaft, das Bewusstsein dafür zu schärfen, als eine „Kirche des Teilens“ unterwegs zu sein. „Leben teilen“, „Glauben teilen“, „Ressourcen (= finanzielle Mittel der Kirche) sinnvoll teilen“, „Verantwortung teilen“ – das werden zukünftig wesentliche Grundzüge bei der Entwicklung und Erneuerung der Kirche im Bistum Mainz sein müssen.  

Unser Dekanat, wie auch alle anderen Dekanate, werden im März und April in auf verschiedenen Ebenen nachdenken, ob die die Menschen brauchen, was sie von der Kirche bekommen und ob sie von der Kirche bekommen, was sie für ihr Leben, für ihren Glauben, brauchen. Zukünftig sind etwa drei Pfarreien im Dekanat vorgesehen, die aus mehreren Gemeinden bestehen. Also wirklich wesentliche Änderungen sind es, die da bis zum Jahr 2030 umgesetzt sein sollen.  

Lesen Sie genaueres immer wieder auch mal auf der Internetseite unseres Bistums Mainz nach (www.bistum-mainz.de).  

Gehen wir guten Mutes diesen neuen pastoralen Weg mit. In den nächsten Wochen und Monaten wird bestimmt noch manches in klarere und präzisere Formen gebracht werden.

Herzliche Grüße an Sie alle

Pfr. Ferdinand Winter    

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Telefon:
0 60 73 / 42 41