Ministranten-Kegeln

  • 20190914 101730
  • 20190915 164211
Zum gemeinsamen Kegeln für alle Ministrantinnen und Ministranten der katholischen Pfarrgemeinde St. Josef hatte das KiJuMi-Team im September 2019 herzlich eingeladen (KiJuMi: Kinder Jugend Ministranten). Losgelöst vom Dienst am Altar konnte sich die Gemeinschaft aller Ministranten in freizeitlicher Runde auf den Kegelbahnen des Restaurants Goldener Engel austoben. 17 Ministranten sind der Einladung gefolgt, junge wie erwachsene Ministranten. In lustiger Runde wurden Kegel zum Fallen und die Kugeln zum Glühen gebracht. Natürlich war Herr Pfr. Winter mit von der Partie. Die Kegelspiele „Große und Kleine Hausnummer“, „Tannenbaum“ und „Mensch ärgere dich nicht“ ließen Raum für Einzel- und Gruppenspiele. Ein gesunder Kampfgeist wurde an den Tag gelegt und das Miteinander der Ministrantinnen und Ministranten wurde rasch sichtlich. Die Stunden vergingen wie im Flug. Ein gemeinsames Abendessen rundete den Tag ab. Die Tischgespräche spiegelten die empfundene Freude am Kegeln, sowie die neu erkannte Kommunikation und Kooperation untereinander. Spätestens beim nächsten Ministrantendienst, wenn es wieder heißt: „Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn…“, dann stoßen die Ministranten wieder aufeinander und werden ihre Aufgaben im Gottesdienst verrichten. Schön ist, wenn man auf spielerische Weise die Teamfähigkeit und die Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Ministranten fördern kann. Wir danken den Gastgebern, Miljenka und Marijo Colak / Restaurant Goldener Engel, für die großzügige Spende in Form der Bereitstellung der Kegelbahnen und der kulinarischen Versorgung.