Pfarrer Winter und Gemeindereferentin Czernek 10 Jahre in St. Josef

Wie doch die Zeit vergeht!  
Vor zehn Jahren im September übernahm Pfarrer Ferdinand Winter unsere Pfarrei St. Josef. Mit ihm zusammen trat auch Frau Claudia Czernek ihren Dienst als Gemeindereferentin bei uns an. Ein Grund zum Feiern, meinten beide und luden die Gläubigen zu einem Festgottesdienst am Sonntag, dem 8. Oktober ein. Dazu waren auch die Familien und Freunde der Jubilare gekommen. Als Konzelebrant feierte der ehemalige Heimatpfarrer, Geistlicher Rat Hartmut Böhm aus Frau Czerneks früherer Heimatgemeinde in Groß-Gerau den Festgottesdienst mit. Auch Frau Rita Langemann, früher Gemeindereferentin in Groß-Gerau, war zur Feier gekommen. Bei ihr war seinerzeit Frau Czernek Gruppenkind. Orgel und  Kath. Kirchenmusik begleiteten den Gesang der Kirchenbesucher und trugen dazu bei, diesen besonderen Tag hervorzuheben.  
Nach dem Gottesdienst waren alle eingeladen, im Gemeindezentrum mit den Jubilaren auf zehn Jahre Zusammenleben anzustoßen. Sigmar Nadolny, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates, sprach einige Grußworte und überreichte Pfr. Winter und Frau Czernek ein kleines Geschenk, obwohl beide versichert hatten, sie wünschten sich nichts. Wer aber unbedingt etwas geben wolle, könne das ja demnächst am Martinsmarkt unserer Gemeinde durch eifriges Kaufen der angebotenen Bastelartikel und Verzehr von Speisen und Getränken tun. Unser Singkreis brachte als Geschenk ein Ständchen mit. Frau Czernek musste dies selbst „einpacken“, das heißt, sie musste selbst mitsingen, da einige Soprane gesundheitlich angeschlagen waren und nicht singen konnten.  
Nach einem Tischgebet waren alle zum leckeren Mittagsbuffet eingeladen. Knapp 150 Personen waren der Einladung gefolgt, auch Pfarrer Fuchs aus der Nachbargemeinde Schaafheim  gab sich die Ehre. Alle beherzigten die Mahnung, keine Nahrungsmittel fortwerfen zu müssen. Mit Erfolg - die Pfannen wurden gehorsam geleert.  
Pfarrer Winter nutzte das Zusammensein auch, um seinen treuen Mitarbeitern mit einem persönlichen Wort Danke zu sagen. Er sei froh, sich auf die jeweilige Mithilfe verlassen zu können.  
Ursula Kurbel  
  • 10 Jaehriges Pfr WinterC 13
  • 10 Jaehriges Pfr WinterC 3
  • 10 Jaehriges Pfr WinterC 4
  • 10 Jaehriges Pfr WinterC 2
  • 10 Jaehriges Pfr WinterC 1
  • 10 Jaehriges Pfr WinterC 6
  • 10 Jaehriges Pfr WinterC 7
  • 10 Jaehriges Pfr WinterC 9
  • 10 Jaehriges Pfr WinterC 11
  • 10 Jaehriges Pfr WinterC 12