Herzlich Willkommen!

Wir begrüssen Sie auf unserer Internetseite und wünschen uns, dass Sie hier alles finden, was Sie wissen möchten und laden Sie herzlich ein, uns im Gottesdienst "real" zu begegnen.
Es grüsst Sie Ihr Pfarrer Ferdinand Winter
________________________________________________
IMG-20211002-WA0004
Erntedankfest

Zwei Familiengottesdienste - den ersten am Vorabend - feierte die Pfarrgemeinde St. Josef zum Erntedankfest. Die neuen Kommunionkinder gestalteten die beiden Gottesdienste mit - mit vorgetragenen Texten, mit dem Packen von Erntekörbchen, mit teilweise recht tiefgründigen Antworten auf die Fragen des Pfarrers beim Predigtgespräch. Thema war natürlich der Dank an Menschen, die uns Gutes erweisen und an Gott, der uns Gutes erweist und durch die Gaben seiner Schöpfung und vieles andere. Thema war aber auch die Bereitschaft zum Teilen mit den Menschen, die nur wenig zum Leben haben und die Verantwortung in der Welt füreinander. Viele Gemeindemitglieder hatten haltbare Lebensmittel wie Nudeln und Konserven für den Lebensmittelpunkt mitgebracht. Die Gaben des Erntealtars und die Körbchen mit Früchten aus dem Garten, die Kinder und Erwachsene mitgebracht hatten, wurden am Ende der Messe gesegnet.

  • IMG 20211002 111446
  • IMG 20211003 110242
  • IMG 20211003 115220
________________________________________________
IMG 20210908 112742

Wallfahrt nach Dieburg
22 Gemeindemitglieder sind am Fest "Mariä Geburt" am 8. September bei sonnigem Wetter zur Schmerzhaften Gottesmutter nach Dieburg gepilgert, die meisten von ihnen ab Altheim zu Fuß. Pfarrer Ferdinand Winter hatte einige spirituelle Impulse zum Thema  "Gedanken zum Geburtstag, Gedanken im Blick auf das eigene Leben" mitgebracht, die unterwegs an Haltepunkten bedacht wurden. Auf dem Weg wurde Rosenkranz gebetet. Die Eucharistiefeier auf dem Wallfahrtsplatz in Dieburg war dann der Höhepunkt der Pilgertour. Mit vielen anderen Gottesdienstteilnehmern aus Dieburg und der Region wurde eine festliche Wallfahrtsmesse gefeiert mit Dekan Alexander Vogl und dem Festprediger Professor em. Dr. Hubertus Brantzen aus Mainz.


________________________________________________
Die Suche nach der besten Idee für ein Kreuz ist erfolgreich beendet:  Die Sieger-Idee steht fest!
Kreuz-Sieger
Zum 50. Jubiläumstag unserer Kirche am 1. Mai haben wir die 5 Finalisten (aus 43 eingereichten Vorschlägen) vorgestellt. Die Gemeindemitglieder waren eingeladen, in der Zeit vom 5. - 19. Mai ihren Favoriten zu wählen.

Insgesamt wurden 140 gültige Stimmen abgegeben. Beim Auszählen der Stimmen war das Besondere, festzustellen, dass auch einige Kinder von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht haben.

Hier das Wahlergebnis:

  • 5% stimmten für das Kreuz, das symbolisch Himmel und Erde verbindet (Idee Nr. 5)
  • 6% entschieden sich für ein Kreuz auf der Wiese (Idee Nr. 1)
  • 23% fanden in dem Auferstehungskreuz ihren Favoriten (Idee Nr. 2)
  • 28% hätten gerne mit ihrer eigenen Mosaikfliese das Kreuz geschmückt (Ideen Nr. 4a+4b)
  • Mit 38% und damit mit den meisten Stimmen wurde das schlichte Kreuz aus Aluminium an der Außenfassade „An der Stadtmauer“ (Idee Nr. 3) als beste Idee für ein Kreuz für unsere St. Josef-Kirche gewählt!

Im Rahmen des Pfingstgottesdienstes am 23.05.2021 haben wir die Sieger-Idee verkündet. Im Namen der Jury, des Verwaltungsrates und des Pfarrgemeinderates wurde den beiden Ideengeberinnen, die unabhängig voneinander den gleichen Vorschlag eingereicht hatten, zur Sieger-Idee gratuliert und entsprechend gingen der Glückwunsch und ein herzlicher Applaus an Claudia Czernek und Ursula Kurbel!

Bei der nächsten planmäßigen Verwaltungsratssitzung werden Claudia Czernek und Ursula Kurbel ihre Idee detailliert vortragen, so dass die nächsten Schritte zur konkreten Umsetzung erörtert werden können.

Wir nehmen gerne die Gelegenheit wahr und bedanken uns ganz herzlich bei allen, die sich an der Suche nach der besten Idee für ein Kreuz beteiligt und uns bei dieser Aktion tatkräftig unterstützt haben!
Petra Grimm Kreuz-Sieger
________________________________________________
_______________________________________________
Der Samstag, 1. Mai, war ein bewegender Festtag. Mit einem festlichen Gottesdienst haben wir am Vormittag den 50. Jahrestag der Weihe unserer neuen St. Josefskirche gemeinsam mit unserem Bischof Peter Kohlgraf gefeiert. Ihn in seiner umgänglichen, zugänglichen, unkomplizierten Art zu erleben und seine Worte der Predigt zu hören, war echt toll. Alle belegbaren Plätze in der Kirche, im Zelt und im Pfarrsaal waren belegt. Gottesdienstorte und Kirchenvorplatz waren einladend geschmückt, Musik und Duo-Gesang waren sehr schön - es war eine sehr würdige Eucharistiefeier.
Allen, die so fleißig geholfen haben bei den Vorbereitungen für den Gottesdienst, Zeltaufbau, Jubiläumstüten herrichten, Kircheschmücken, Vorbereitungen für Kirche und Liturgie, für Technik und all das andere, das ich jetzt evtl. noch vergessen habe: Herzlichsten Dank.
Herzlichsten Dank auch der evangelischen Kirchengemeinde Babenhausen für das Festläuten zum Gottesdienst.
  • Kirchweihfest 50Jahre 4 1
  • Kirchweihfest 50Jahre 1
  • Kirchweihfest 50Jahre 10
  • Kirchweihfest 50Jahre 11
  • Kirchweihfest 50Jahre 5
  • Kirchweihfest 50Jahre 12
  • Kirchweihfest 50Jahre 13
  • Kirchweihfest 50Jahre 14
  • Kirchweihfest 50Jahre 2
  • Kirchweihfest 50Jahre 3
  • Kirchweihfest 50Jahre 7
  • Kirchweihfest 50Jahre 8
  • Kirchweihfest 50Jahre 9
  • Kirchweihfest 50Jahre 16
  • Kirchweihfest 50Jahre 15
  • Kirchweihfest 50Jahre 6
________________________________________________
 

Öffnungszeiten

Mo.  9 - 12 Uhr
Di. 15 - 18 Uhr

Do.  9 - 12 Uhr

Kath. Kirchengemeinde
St. Josef
Bruchweg 11
64832 Babenhausen

Tel: 06073 - 4241

St.Josef.Babenhausen
@web.de


Spendenkonto:
Kath. Kirchengemeinde St. Josef
Pax-Bank
DE14 3706 0193 4007 1820 02
BIC: GENODED1PAX