Pfarrgemeinderat

Aufgaben und Ziele

Der Pfarrgemeinderat (kurz PGR) organisiert und gestaltet in vielfältiger Art das Leben in der Pfarrgemeinde. Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Beratung des Pfarrers in pastoralen Fragen. In den Statuten des Bistums Mainz heißt es dazu: „Aufgabe des Pfarrgemeinderates ist es, die gemeinsame Sendung aller Glieder der Pfarrgemeinde darzustellen. Im Pfarrgemeinderat sollen sich Pfarrer und Laien über die Angelegenheiten der Gemeinde informieren, gemeinsam darüber beraten und gemeinsame Beschlüsse fassen.“

Der Pfarrgemeinderat wird für vier Jahr gewählt. Die letzte Wahl war im November 2015. Alle Sitzungen sind öffentlich. Die Einladungen werden in unserer Gottesdienstordnung "St. Josef im Blick", in der Presse und als Aushang im Schaukasten veröffentlicht.

Anregungen und Wünsche der Gemeindemitglieder nimmt jedes Mitglied des Pfarrgemeinderates gerne entgegen. Selbstverständlich können Sie Ihre Anliegen auch im Pfarrbüro vortragen.

Die Mitglieder

des im November 2015 gewählten PGR:

Name, Vorname
Funktion

Nadolny, Sigmar
PGR-Vorsitzender

Gotta, Reinhold
stellv. PGR-Vorsitzender

Winter, Ferdinand Pfarrer PGR-Mitglied kraft Amtes
Czernek, Claudia Gemeindereferentin PGR-Mitglied kraft Amtes
Dirks, Rita PGR-Mitglied
Dittmann, Harald PGR-Mitglied
Koser, Andreas PGR-Mitglied
Kny Sonja PGR-Mitglied
Marinho Salgado Rodrigues, Teresa PGR-Mitglied
Michalski, David PGR-Mitglied
Müller, Mathilde PGR-Mitglied
Spatar, Michael PGR-Mitglied


PGR-Vorsitzender
Sigmar Nadolny
eMail

stellv. Vorsitzender
Reinhold Gotta
eMail