Firmung

Den Glauben stärken.

Das Wort Firmung wird von dem lateinischen Wort "firmare" abgeleitet, was soviel bedeutet wie: bestätigen, bekräftigen, festigen

Die Firmung vollendet die Taufe. Sie ist das Sakrament, das den Heiligen Geist verleiht, um uns
  • in der Gotteskindschaft tiefer zu verwurzeln,
  • uns fester in Christus einzugliedern,
  • unsere Verbindung mit der Kirche zu stärken,
  • uns mehr an ihrer Sendung zu beteiligen und
  • uns zu helfen, in Wort und Tat für den christlichen Glauben Zeugnis zu geben.

(Quelle: www.katholisch.de)


In unserer Gemeinde werden Jugendliche in der 9. Klasse angeschrieben und zum Glaubenskurs für den Empfang der Firmung eingeladen.

Der Glaubenskurs umfasst einzelne Gruppenstunden, drei Aktionstage und die Mitarbeit in einzelnen Gemeindeprojekten, wie z. B. Pfarrfest, Seniorenkreis, Lebenshilfe. 

Meist findet die Spendung des Firmsakramentes im November statt, so dass der Glaubenskurs etwa März/April startet.

Sollten Sie bis Ende März keine Einladung zum Glaubenskurs bekommen haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.



Verantwortlich:

Pfarrer
Ferdinand Winter

Telefon
0 60 73 / 42 41