Benefizkonzert 19.11.2012

Charisma2012 2
Vor zwei Jahren kam ein kleiner Frauenchor namens „Charisma“ aus dem Westerwald nach Babenhausen, um ein vorweihnachtliches Benefizkonzert zu geben. Persönliche Kontakte unserer Gemeindereferentin Claudia Czernek machten es seinerzeit möglich. Der Erfolg von damals ließ auf ein erneutes Treffen hoffen. Am Sonntag, dem 19. November war es dann soweit. Der Frauenchor unter der Leitung der Schwägerin von Frau Czernek gab ein weiteres Konzert, auch dieses Mal unterstützt vom Singkreis St. Josef.    
Unsere wohltätigen Gäste erfreuten uns mit einem Programm in drei Teilen. Unter „Himmlisches“ kamen Chorstücke zu Gehör, die sich mit Engeln befassten. Im zweiten Teil „Modernes“ sang unser Singkreis zunächst ein Halleluja aus der Missa Afrikana, bevor der Frauenchor unter anderem „Weit, weit weg“ von Hubert von Goisern, und „Die Rose“ von Betty Middler / Wolfgang Tropf vortrugen. Vor allem das „Vater unser“ von Hanne Haller erntete spontanen Applaus.  
Der dritte Teil war mit „Maria“ überschrieben. Hier hörten wir „Und so grüßte der Himmel die Erde“ von Rimaud/Willcock, ein Ave Maria von O. Fischer und „Christmas Lullaby“ von John Rutter, einem zeitgenössischen englischen Komponisten. Nachdem unser Kirchenchor noch eine weitere Fassung des „Vater unser“ (v. W. Nagel) gesungen hatte, sangen beide Chöre gemeinsam „Wenn Glaube bei uns einzieht“. Die verbindenden Texte wurden zusammengestellt und vorgetragen von Bernhard Czernek.  
Zu Beginn und zwischen den Teilen spielte Dieter Haag auf der Orgel ins Ohr gehende Stücke von Eduard Vogt (Siciliano), Henry Purcell (Menuett G-Dur) und Georg Friedrich Händel (Chor aus der Wassermusik). Das stimmungsvolle Konzert endete mit dem Irischen Reisesegen, zu dem auch das Publikum zum Mitsingen eingeladen wurde. Die sieben Frauen beeindruckten mit ihren Stimmen und unbeschwertem Gesang, der die Harmonie dieses kleinen Chores spüren ließ.  
Zum Dank für ihr ehrenamtliches Engagement überreichte Frau Czernek einen „Gummibaum“ zum Naschen, der mit Heiterkeit entgegengenommen wurde. 
Charisma2012 1